Über uns

Firmengeschichte

1949

Die Firma Wilhelm Hengsbach wurde am 01.01.1949 vom Malermeister Wilhelm Hengsbach und seiner Frau gegründet und in die Handwerksrolle der Handwerkskammer Dortmund unter der Nummer 1231321321 eingetragen.

1962

Im Jahre 1962 trat der Malermeister Heinz Knief in die Firma ein und übernahm vorerst die Leitung der Werkstatt. In dieser Zeit erfolgte die Erweiterung der Betriebstätigkeit über die traditionellen Malerarbeiten hinaus zu speziellen Aufgaben in der Industrie, wie Schimmelschutzbeschichtungen für lebensmittelbetriebe und ableitfähige Bodenbeläge für die Elektronik.

Da die Familie Hengsbach keine Erben hatte übernahmen Heinz und Giesela Knief den Betrieb und firmierten bald darauf als Wilhelm Hengsbach GmbH. Der Kundenkreis privater und gewerblicher Kunden wurde in gleichem Umfang bedient. Sowohl Anzahl der Kunden als auch der geschäftliche Umfang des Betriebes wuchsen.

1996

Am 01.06.1996 trat der Kaufmann Hans-Joachim Smuda als geschäftsführender Gesellschafter in den Betrieb ein. Gemeinsam mit seiner Frau Ute fühlten sie sich der langjährigen handwerklichen Tradition verbunden und führten den Betrieb im Sinne des Gründers und seines Nachfolgers weiter.

2007

Am 01.03.2007 übernahm Klaus Kaufhold die Wilhelm Hengsbach GmbH und führte sie ebenfalls traditionell weiter.

2011

Seit dem 09.09.2011 liegt das Geschick der Firma Wilhelm Hengsbach GmbH, welche seit diesem Tag unter der Firmierung Hengsbach Oberflächentechnik GmbH & Co. KG ihre Dienste leistet, in der Hand von zwei ehemaligen Mitarbeitern, Tim Kaune und Martin Wrobel.